"häufig empfohlener Anwalt; mandanten- und zielorientiert" - JUVE Handbuch 2017/2018

"schnell, zuverlässig, zielorientiert und fachlich versiert" - JUVE Handbuch 2016/2017

"besticht durch kompetente und umfassende Beratung" - The LEGAL500

"gehört zu Deutschlands TOP-Anwälten 2017" - FOCUS Spezial 2017

Dr. Niklas Auffermann ist neben Rechtsanwalt Dr. Frank Gründungspartner der auf Compliance, Wirtschaftsstrafrecht und Datenschutzrecht spezialisierten Kanzlei FS-PP Berlin. Rechtsanwalt Dr. Auffermann berät und vertritt Unternehmen und Einzelpersonen bundesweit in allen Bereichen des Wirtschaftsstrafrechts und Ordnungswidrigkeitenrechts. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Compliance-Beratung. Er leitet unternehmensinterne Ermittlungen und entwickelt maßgeschneiderte Compliance Management Systeme. Über besondere Kenntnisse und Erfahrungen verfügt er darüber hinaus in der Geldwäschepräventions-Beratung sowie im Datenschutzrecht.

Niklas Auffermann hat in München studiert und seine Dissertation über ein strafrechtliches Thema mit Bestnote abgeschlossen. Er war Lehrbeauftragter für Straf- und Strafprozessrecht an der Universität Bremen und hält regelmäßig Vorträge zu Criminal Compliance an verschiedenen Institutionen sowie Fortbildungsseminare für Rechtsanwälte. Rechtsanwalt Auffermann ist seit 2016 sicherheitsüberprüft nach § 10 SÜG. Ihm darf wegen der erweiterten Sicherheitsüberprüfung mit Sicherheitsermittlungen („Ü3“) Zugang zu Verschlusssachen gewährt werden, die als 'streng geheim' eingestuften sind.

Als Mitglied des Vorstands der Rechtsanwaltskammer Berlin ist er als Geldwäschepräventionsbeauftragter für die geldwäscherechtliche Aufsicht zuständig. Er ist daneben Vorsitzender des Arbeitskreises Geldwäscheprävention bei DICO - Deutsches Institut Compliance und Netzwerkleiter Compliance, Interne Ermittlungen und Wirtschaftskriminalität bei JUC. Niklas Auffermann ist seit 2009 Kurator des Antikenmuseums der Kunstsammlungen der Ruhr Universität Bochum.