Unter dem Titel "Bei Risiken und Nebenwirkungen - zum Amtsanwalt?" kritisiert Rechtsanwalt Dr. Vogel in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Medizinrecht (MedR, dort S. 130) die Zuständigkeit von Amtsanwälten für medizinstrafrechtliche Verfahren. Er plädiert dafür, nur Staatsanwälte, bestenfalls spezialisierte, mit solchen Sachverhalten zu betrauen.

In der März-Ausgabe der DÖV (Die Öffentliche Verwaltung, dort S. 193)  gibt er zudem Hinweise an Unternehmen, insbesondere Energieversorger, Verkehrsbetriebe und andere Unternehmen öffentlicher Daseinsvorsorge, wann eine "Kostenpflicht für Polizeieinsätze bei Fehlalarm" tatsächlich entsteht und wann die Kosten nicht umgelegt werden dürfen.

Portrait Dr. iur. Sebastian T. Vogel, Rechtsanwalt

Ihr Ansprechpartner

Dr. Sebastian T. Vogel

Telefon 030 / 31 86 85-3
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen