Dr. Wenke Brückner verteidigt auf (fast) allen Gebieten des Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechts und berät Unternehmen, Organisationen sowie Behörden zu Compliance-relevanten Themen und Maßnahmen wie der Errichtung und Überprüfung von Compliance-Management-Systemen.

Das strafrechtliche Interesse erstreckt sich dabei auch auf den internationalen Bereich. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institute for International Peace and Security Law Cologne sammelte Wenke Brückner Expertise im Bereich des supranationalen Strafrechts, Völkerstrafrechts und Völkerrechts. In dieser Zeit promovierte sie auch zu einem völkerstrafrechtlichen Thema an der Universität zu Köln.

Im Rahmen ihrer weiteren Berufsvorbereitung hat Wenke Brückner unter anderem bei dem European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) und dem United Nations International Residual Mechanism for Criminal Tribunals (UN IRMCT) zu Fragen des Völkerstrafrechts gearbeitet.

Wenke Brückner hat in Köln (Universität zu Köln) und Clermont-Ferrand (Université d’Auvergne) studiert. Ihre Arbeitssprachen sind Deutsch, Englisch (verschiedene Veröffentlichungen) und Französisch.

Mitgliedschaften:
Refugee Law Clinic Cologne
Arbeitskreis Völkerstrafrecht
ECCHR Alumni*ae-Netzwerk
Deutscher Juristinnenbund