Dr. Anne-Katrin Wolf, LL.M. (London) verteidigt und berät auf allen Gebieten des Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechts. Ein weiteres Tätigkeitsfeld liegt in der Criminal-Compliance-Beratung. Frau Dr. Wolf übt darüber hinaus die Funktion als Ombudsperson/ Vertrauensanwältin für Unternehmen aus.

Frau Dr. Wolf war als Sachbearbeiterin im Bundesministerium der Justiz in der Projektgruppe Runder Tisch „Sexueller Kindesmissbrauch“ tätig und ist Mitglied in der Strafrechtskommission des Deutschen Juristinnenbundes. Im Rahmen des Ehrenamtes beschäftigt sich Frau Dr. Wolf u.a. mit strafrechtlichen Aspekten von Gewalt gegen Frauen. Sie ist Mentorin beim „Juristinnen Mentoring“-Programm der Universität Potsdam (JurMep).

Neben dem strafrechtlichen Interesse hat Frau Dr. Wolf einen Schwerpunkt im Bereich Völker- und Menschenrechte. Sie arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin an völker- und menschenrechtlichen Lehrstühlen in Potsdam und Zürich. Zudem sammelte sie Erfahrungen als Praktikantin beim Europarat in Straßburg.

Frau Dr. Wolf studierte in Berlin (Humboldt-Universität zu Berlin), Paris (Université Paris II Panthéon-Assas) und London (King’s College). Sie erwarb die Maîtrise (Master I, Paris) und den Master of Laws (LL.M., London).

Promoviert hat Frau Dr. Wolf an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam zur Aktivlegitimation im Individualbeschwerdeverfahren der UN-Menschenrechtskonventionen.