Rechtsanwältin Anna Elisabeth Sethe berät und verteidigt in allen Bereichen des Strafrechts mit besonderer Spezialisierung auf die Hauptverhandlung und die Betreuung nach einer Verurteilung in Fragen des Strafvollzugs und Einziehung von Vermögenswerten. Inhaltlich verbindet sie die klassische Strafverteidigung mit Expertise im Wirtschaftsstrafrecht und nutzt ihre taktischen Kenntnisse für eine weitsichtige und umfassende Verteidigung bereits im Ermittlungsverfahren. Ihre Spezialisierung im Bereich der Strafvollstreckung nach Abschluss des Strafverfahrens ermöglichen ihr dabei insbesondere im Hinblick auf drohende Vermögensabschöpfungsmaßnahmen eine maßgeschneiderte Beratung ihrer Mandanten.

Anna Elisabeth Sethe hat als Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes an der Martin-Luther-Universität studiert und ihr Referendariat beim Kammergericht Berlin absolviert, in beiden Staatsexamina gehörte sie zu den Besten ihres Jahrgangs. Sie hat sich frühzeitig auf das Wirtschaftsrecht spezialisiert und sowohl in einer internationalen Großkanzlei als auch im Bundeswirtschaftsministerium praktische Erfahrungen gesammelt. Seit 2018 ist sie als Rechtsanwältin bei FS-PP Berlin und arbeitet berufsbegleitend an ihrer Promotion zum Thema Unternehmenssanktionen. Arbeitssprachen von Rechtsanwältin Sethe sind Deutsch und Englisch.