Das Arbeitsschutzstrafrecht ist ein Teil der straf- und ordnungswidrigkeitenrechtlichen Normen, die die Missachtung rechtlicher Anforderungen an technische Anlagen und Verfahrensweisen, die dem Schutz von Menschen und anderen Schutzgütern wie der Umwelt zu dienen bestimmt sind, unter Sanktionsandrohung stellen. Das Spektrum des so verstandenen Technikstrafrechts reicht vom Abfallrecht über das Immissionsschutzrecht bis zum Medizinprodukterecht.