Durchsuchungen zielen auf die Gewinnung von Informationen durch das Auffinden und die Beschlagnahme sachlicher Beweismittel. Durchsuchungen erfolgen überraschend. Oft bedeuten sie für den Betroffenen die erste Konfrontation mit den Strafverfolgungsorganen. Durchsuchungsmaßnahmen wecken Ängste und das Gefühl, der Staatsgewalt hilflos ausgeliefert zu sein. Durchsuchungen in einem Unternehmen können den Geschäftsbetrieb vorübergehend zum Erliegen bringen, sie bedeuten Unruhe und das Risiko, für den Geschäftsbetrieb wichtige Unterlagen zu verlieren.

Fast immer bringen Durchsuchungsmaßnahmen große Unruhe mit sich. In dieser Unruhe werden aus Unkenntnis der Rechtslage Fehler begangen. Wir wollen deshalb einige Hinweise für richtiges Verhalten bei Durchsuchungen geben: