Ria Halbritter hat sich vom Beginn ihrer Ausbildung für das Strafrecht interessiert und seit Beginn ihrer Tätigkeit als Rechtsanwältin das Privileg, ausschließlich im Bereich der Strafverteidigung tätig zu sein. Dabei hat sie sich als bundesweit tätige Verteidigerin mit durchschnittlich 200 Hauptverhandlungstagen pro Jahr - vornehmlich vor Großen Strafkammern der Landgerichte bzw. Wirtschaftsstrafkammern und Schwurgerichtskammern - eine umfassende Expertise im Strafprozessrecht und damit auch der taktischen Strafverteidigung erarbeitet. Daneben hat Ria Halbritter sich in den zurückliegenden Jahren im Steuerstrafrecht spezialisiert, unter anderem auch durch den Erwerb vertiefter Kenntnisse im materiell-rechtlichen Steuerrecht, ohne die eine erfolgreiche Verteidigung im Steuerstrafrecht nicht möglich ist.

Mit ihrer zwischenzeitlich 15-jährigen Erfahrung und dem umfassend erworbenen Wissen bietet Ria Halbritter ihren Mandanten und Mandantinnen eine individuell auf deren Interessen abgestimmte ganzheitliche Verteidigung.